Kompressor-Technologien

Wird das Gas eines Volumens verringert, dann ist die Rede von Verdichten oder Komprimieren. Fluidenergiemaschinen, mit denen Gase komprimiert werden, nennt man daher Verdichter oder Kompressoren. Der Komprimierungsprozess wird durch ein Ansaugvolumen erzielt, welches mit einem entsprechenden Betriebsdruck das Gas in seinem Volumen reduziert.

DREHSCHIEBER-VERDICHTER, ÖLFREI

Der einfache Aufbau mit nur einer Welle und direktem Antrieb führt zu robusten, langlebigen Verdichtern mit geringen Wartungs- und Betriebskosten. Diese Kompressoren arbeiten vollständig ölfrei, wobei die einzelnen Kompressionskammern durch…

SEITENKANAL-VERDICHTER

Seitenkanal-Verdichter erzeugen durch ihre innere „mehrstufige“ Verdichtung pulsationsarme Blasluft. Die Trennung der Verdichtungsräume an beiden Laufradseiten ermöglicht sowohl einen einstufigen, zweiflutigen oder aber zweistufigen, einflutigen Betrieb mit nur einem Laufrad.

KLAUEN-VERDICHTER

Ähnlich wie Drehschieber- und Drehkolbenpumpen basieren die Krallenkompressoren auf einem statischen Kompressionssystem. Im Gegensatz zu Rotationskeulen erfolgt die Kompression intern durch Volumenkontraktion.

WÄLZKOLBEN-VERDICHTER

Die dreiflügeligen Drehkolbengebläse arbeiten nach dem bewährten Roots-System: Zwei parallel gelagerte Drehkolben drehen sich gegensinnig in einem Gehäuse.

RADIAL-VERDICHTER

Radial-Verdichter, auch Radialgebläse oder Radial-Kompressoren genannt, sind eine verlässliche, kompakte und sichere Technologie im Vakuum- und Druckbereich. Diese Verdichter gibt es in ein- und mehrstufigen Versionen.

SCHRAUBEN-KOMPRESSOREN

Screw compressors, in combination with the latest technologies, offer maximum reliability and high efficiency. Screw compressors consist of oil-injection cooling or oil-free frequency controlled cooling. These blowers are extremely easy to service.