ENTGASUNG

Das Entgasen von flüssigen, pastösen und feuchten Materialien ist in vielen Bereichen der Industrie eine Kernaufgabe moderner Vakuum und Verdichtertechnik. Dabei wird der Grundstoff durch Vakuum von Gasen und Dämpfen bzw. Feuchtigkeit befreit und somit werden Produkteigenschaften beeinflusst, beziehungsweise wird die Produktqualität verbessert.

Praxisbeispiele für den Einsatz von Vakuum- und Verdichtertechnologie in Entgasungsprozessen:
Entgasung von pastösen oder feuchten Massen – Bei der Produktion von Lebensmitteln
Kunststoffentgasung – Bei der Extrusion von Kunststoffen
Stahlentgasung – Zur Erzeugung hochwertiger Stähle
Meerwasserentgasung – Zur optimalen Nuzung von Ölvorkommen
Trinkwasserentgasung – Zur Steigerung von Qualität und Haltbarkeit

Kontaktieren Sie uns, unsere Experten bieten die beste Lösung für Ihr Anwendungsgebiet

Ehrler & Beck verwendet die zur Verfügung gestellten Informationen nur zu Kontaktzwecken, Details entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

*Benötigte Felder